Flugbetrieb unter Corona-Auflagen wieder gestartet

Am Flugplatz Poltringen darf - aufgrund der Lockerung der Beschränkungen für Sportstätten und Flugschulen - seit dem 16. Mai wieder geflogen werden.

Wir freuen uns und viele Piloten nutzen das gute Wetter für erste Flüge nach der Zwangspause.

Um das Risiko einer Verbreitung des Corona-Virus zu reduzieren, halten wir uns im Flugbetrieb an strenge Hygieneregeln und zahlreiche neue Verfahren. Der Flugbetrieb ist aufgrund behördlicher Auflagen vielen Einschränkungen unterworfen.

Das betrifft auch Besucher: Ein Aufenthalt am Tower, den Flugzeughangars oder am Segelflugstart ist derzeit leider nicht gestattet. Schnupper- und Gastflüge können wir derzeit nicht durchführen, was auch Flüge mit unserer Pilotcard betrifft.

Die Gastwirtschaft am Flugplatz hat weiterhin geschlossen, die Terrasse ist gegesperrt.

Spaziergänger dürfen aber gern den Flugbetrieb aus sicherer Entfernung beobachten.

Auch der Spielplatz darf - unter Einhaltung der aushängenden Regeln - wieder bespielt werden.

Termine

Derzeit sind keine öffentlichen Termine hinterlegt.