Au revoir, Kilo-Echo!

Der Flugsportverein Herrenberg e.V. hat seine Mooney M20J verkauft. Am 19. April 2022 wurde das Flugzeug zum neuen Besitzer nach Frankreich in Avignon überführt.

Flugzeug Mooney D-EIKE im Flug

Das Flugzeug wurde 1991 angeschafft, als im Verein der Wunsch nach einem schnellen Reiseflugzeug konkreter wurde. Unter anderem standen ein Einziehfahrwerk und Verstellpropeller auf der Wunschliste. Nach einigen Probeflügen fiel die Wahl damals auf eine Mooney M20J MSE.

Auch aufgrund eines günstigen Wechselkurses von D-Mark zum Dollar konnten wir ein werksneues Flugzeug bestellen. Margrit Waltz, eine bekannte Ferry Pilotin, überführte unsere Mooney aus Texas über den Atlantik nach Bonn-Hangelar, dem damaligen Sitz von Mooney Deutschland.

Unsere Pilotinnen und Piloten sind mit unserer Mooney zu vielen Zielen in Europa gereist. Über 5.000 Stunden flog das Flugzeug im Vereinsbetrieb und war von Gibraltar bis zum Nordkap auf vielen Flugplätzen zu Gast.

Im Lauf der Jahre wurde die Avionik schon früh auf digitale Technik von Garmin umgerüstet, eine wegweisende Entscheidung. Zelle und Interieur wurden zuletzt 2010 saniert, eine Lackierung vom Spezialisten Konprecht lässt das Flugzeug seitdem besser als neu aussehen.

Wir wünschen dem neuen Eigentümer viele schöne Flüge mit dem Flugzeug und „toujours des bons atterrissages“!

Termine

Samstag, 21.05.2022 19:30h

Mitgliederversammlung 2021 - FSVH