• Motorflug
    Motorflug Unseren Piloten steht ein moderner Flugzeugpark zur Verfügung.
  • Segelflug
    Segelflug Im Gleitflug genießen unsere Segelflieger die Freiheit über den Wolken.
  • Modellbau
    Modellbau Unsere Modellbauer lassen ihre Fluggeräte zu neuen Rekorden aufsteigen.

Neuigkeiten

Neue Segelfluglehrerin und neuer Segelfluglehrer verstärken das Ausbildungsteam

Heike Diebold und Robin Häußler haben Mitte Oktober erfolgreich ihre Ausbildung zu Segelfluglehrern abgeschlossen. Nach drei intensiven Lehrgangswochen im Haus der Luftsportjugend am Flugplatz Laucha in Sachsen-Anhalt, mussten sie ihr Können in Theorie, Praxis und mit einer Lehrprobe gegenüber dem Regierungspräsidium unter Beweis stellen.  

NeueFluglehrerFSVH HeikeDiebold RobinHaeussler kl

Heike Diebold ist bereits seit ihrer Geburt am Flugplatz Poltringen zu Hause. Sie hat mit 13 Jahren ihre Ausbildung zum Segelflugpiloten begonnen. Sie engagierte sich weiter in ihrem „Fliegerleben“ als Jugendleiter, Windenfahrer, Fallschirmpacker und -prüfer.

Robin Häußler ist ebenfalls ein „Flugplatzgewächs“. Als Sohn eines sehr aktiven Piloten und Fluglehrers, wurde ihm das fliegerische Geschick ebenfalls in die Wiege gelegt. Mit 16 Jahren hatte Robin seine Segelflugausbildung abgeschlossen und sich in den Verein unter anderem als Windenfahrer eingebracht.   

Der Flugsportverein Herrenberg e.V. bedankt sich bei seinen beiden neuen Fluglehrern, welche sich neben Familie und Beruf durch die langwierige und aufwändige Ausbildung zum Segelfluglehrer gekämpft haben.

Richtig los geht es für die beiden im nächsten Frühjahr, da die Segelflugausbildung in die Winterpause geht. Ab Mitte März 2022 stehen die Segelfluglehrer des Flugsportverein Herrenberg e.V. wieder allen zur Verfügung, welche das besondere ‚Etwas‘ in ihrer Freizeit erleben wollen.

Weitere Infos zur Ausbildung zum Segelflugpiloten gibt es hier auf der Homepage.

Flugplatz-Putzete

Am letzten Samstag im Oktober haben wir unseren Flugplatz in Poltringen einer Putzete unterzogen.

Putzete kl

Es war mal wieder nötig: Hallen sauber machen und aufräumen, Fahrzeuge reinigen, Wege und Landefelder ausbessern, Windsäcke erneuert, Hecken geschnitten und so weiter und so fort. Die Mitglieder des Vereins haben den Flugplatz und sein Inventar wieder auf Vordermann gebracht und für das Winterhalbjahr gerichtet.

Vielen Dank an alle Fleißigen Helfer.

Mitgliederversammlung des Flugsportverein Herrenberg: Führungswechsel nach neun Jahren

Der Herrenberger Tobias Diebold wurde als neuer 1. Vorsitzender gewählt, 2. Vorsitzender wird Tilman Tertel. Trotz Pandemie ist der Flugsportverein Herrenberg gut aufgestellt.

2021 09 23 Mitgliederversammlung FSVH 3 klein

67 Mitglieder trafen sich am Wochenende in der Flugzeughalle des Vereins auf dem Flugplatz Poltringen zur Mitgliederversammlung für das Geschäftsjahr 2020. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Mitgliederversammlung erneut in der zweiten Jahreshälfte durchgeführt. Dazu brachte, wie bereits im letzten Jahr, jedes Mitglied eine eigene Sitzgelegenheit mit, um in der großzügigen Halle „corona-konform“ Platz zu nehmen. Um die Zeit in der unbeheizten Halle so kurz wie möglich zu gestalten, wurden die Berichte der Spartenleiter Segelflug, Motorflug, Modellbau, Technik und Jugend den Mitgliedern bereits vor der Versammlung zur Verfügung gestellt.

Roland Herold hat sich nach neun erfolgreichen Jahren als 1.Vorsitzender nicht mehr zur Wahl gestellt. Der bisherige 2. Vorsitzende Tobias Diebold wurde neu in das Amt des 1. Vorsitzenden gewählt. Tilman Tertel folgt Tobias Diebold in das Amt des 2. Vorsitzenden. Das Duo Diebold und Tertel ist bereits seit 32 Jahren im Flugsportverein aktiv. Fliegerisch unterstützen sie den Verein schon seit vielen Jahren als Fluglehrer im Segel- und Motorflug und arbeiten als gewählte Vertreter im Vereinsausschuss mit.
Rainer Braitmaier wurde als Ausschussmitglied bestätigt. Neu in den Ausschuss gewählt wurden Chris Hiller, Anke Pütz sowie Peter Fath.
Felix Michnacs hat sein Amt als Ausbildungsleiter Motorflug an Armin Schulz übergeben, welcher bisher das Amt des Flugbetriebsleiters innehatte. Fluglehrer Volker Kassera wird Schulz’ Nachfolger.
Somit zeigt sich der Verein vorbereitet und sehr gut aufgestellt für kommende Aufgaben. 

Sowohl im Motor- als auch im Segelflug wurde 2020 weniger geflogen als 2019. Der Rückgang begründet sich in der Corona-Pandemie, welche am Jahresanfang zu deutlichen Einschränkungen im Flugbetrieb auf dem Flugplatz in Poltringen führte. Die Finanzen des Vereins stehen weiterhin durch großes ehrenamtliches Engagement auf gesunden Beinen.

Weiterlesen...

Wetter

Webcam

LIVEBILD VOM FLUGPLATZ

image

Rufen Sie auch unser Tagesarchiv auf!

Wetterstation

MESSWERTE UNSERER WETTERSTATION
Wind 295° 05 kn
Temperatur 3.4 °C
Luftdruck 1000 hPa
Zeitpunkt: 07:42 Ortszeit

METAR Stuttgart

OHNE GEWÄHR
EDDS 020620Z 24012KT 9999 -RA SCT017 BKN043 03/01 Q1000 NOSIG

Seite durchsuchen

Über uns

image Gemeinsam gehen wir im Verein unserem Hobby, der Fliegerei, nach - im Segelflug, Modellbau und Motorflug.
 
image Wir verfügen über moderne Fluggeräte und bieten eine hochwertige Pilotenausbildung.
 
image Unser Flugplatz liegt bei Stuttgart in Poltringen / Ammerbuch. Besuchen Sie uns doch einmal!
 

Termine

Derzeit sind keine öffentlichen Termine hinterlegt.