• Segelflug
    Segelflug Im Gleitflug genießen unsere Segelflieger die Freiheit über den Wolken.
  • Motorflug
    Motorflug Unseren Piloten steht ein moderner Flugzeugpark zur Verfügung.
  • Modellbau
    Modellbau Unsere Modellbauer lassen ihre Fluggeräte zu neuen Rekorden aufsteigen.

Neuigkeiten

Mitgliederversammlung des Flugsportverein Herrenberg: Führungswechsel nach neun Jahren

Der Herrenberger Tobias Diebold wurde als neuer 1. Vorsitzender gewählt, 2. Vorsitzender wird Tilman Tertel. Trotz Pandemie ist der Flugsportverein Herrenberg gut aufgestellt.

2021 09 23 Mitgliederversammlung FSVH 3 klein

67 Mitglieder trafen sich am Wochenende in der Flugzeughalle des Vereins auf dem Flugplatz Poltringen zur Mitgliederversammlung für das Geschäftsjahr 2020. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Mitgliederversammlung erneut in der zweiten Jahreshälfte durchgeführt. Dazu brachte, wie bereits im letzten Jahr, jedes Mitglied eine eigene Sitzgelegenheit mit, um in der großzügigen Halle „corona-konform“ Platz zu nehmen. Um die Zeit in der unbeheizten Halle so kurz wie möglich zu gestalten, wurden die Berichte der Spartenleiter Segelflug, Motorflug, Modellbau, Technik und Jugend den Mitgliedern bereits vor der Versammlung zur Verfügung gestellt.

Roland Herold hat sich nach neun erfolgreichen Jahren als 1.Vorsitzender nicht mehr zur Wahl gestellt. Der bisherige 2. Vorsitzende Tobias Diebold wurde neu in das Amt des 1. Vorsitzenden gewählt. Tilman Tertel folgt Tobias Diebold in das Amt des 2. Vorsitzenden. Das Duo Diebold und Tertel ist bereits seit 32 Jahren im Flugsportverein aktiv. Fliegerisch unterstützen sie den Verein schon seit vielen Jahren als Fluglehrer im Segel- und Motorflug und arbeiten als gewählte Vertreter im Vereinsausschuss mit.
Rainer Braitmaier wurde als Ausschussmitglied bestätigt. Neu in den Ausschuss gewählt wurden Chris Hiller, Anke Pütz sowie Peter Fath.
Felix Michnacs hat sein Amt als Ausbildungsleiter Motorflug an Armin Schulz übergeben, welcher bisher das Amt des Flugbetriebsleiters innehatte. Fluglehrer Volker Kassera wird Schulz’ Nachfolger.
Somit zeigt sich der Verein vorbereitet und sehr gut aufgestellt für kommende Aufgaben. 

Sowohl im Motor- als auch im Segelflug wurde 2020 weniger geflogen als 2019. Der Rückgang begründet sich in der Corona-Pandemie, welche am Jahresanfang zu deutlichen Einschränkungen im Flugbetrieb auf dem Flugplatz in Poltringen führte. Die Finanzen des Vereins stehen weiterhin durch großes ehrenamtliches Engagement auf gesunden Beinen.

Weiterlesen...

THURM Fluglager in Poltringen

Nachdem das THURM-Lager vergangenes Jahr aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen musste, konnte es dieses Jahr in der letzten Woche der Sommerferien endlich nachgeholt werden.

THURM2021 klein

Dieses Jahr machten die Mitgliedsvereine der Ausbildungsgemeinschaft Halt bei den ausrichtenden Vereinen Flugsportverein Herrenberg und Flugsportverein Unterjesingen auf dem Flugplatz Poltringen. Der Flugsportverein Mössingen kam mit seiner ASK 21 und dem Astir ebenso die LSG Hanns Klemm mit ihrem Puchacz und einer LS4. Das Wetter über die Woche war hervorragend sonnig und ungewohnt warm, sodass insgesamt eine Vielzahl an Starts und einige Stunden verbucht werden konnten. Neben vielen Sonnenstunden konnten die teilnehmenden Flugschüler und Jungscheininhaber zahlreiche Starts und Flugstunden verzeichnen und sich somit fliegerisch weiterentwickeln. Abends konnten sich die Teilnehmer am Lagerfeuer entspannen und im gemütlichen Beisammensein vor allem über das Fliegen austauschen.

Das Highlight war sicherlich das Sunrisefliegen. Anfangs war die Stimmung aufgrund des frühen Aufstehens noch etwas zurückhaltend . Durch den glasklaren Himmel und einem schönen Sonnenaufgang kehrte zügig freudige Stimmung ein. Vereinzelt traten sogar Nebelschwaden auf, die den malerischen Anblick noch verstärkten. In Summe hat sich das frühe Aufstehen somit mehr als gelohnt und den Sonnenaufgang in 300 m über Grund zu Erleben ist immer aufs Neue etwas Besonderes.

Alles in allem ein erfolgreiches Fluglager mit vielen schönen Erlebnissen unter (unbekannten) „Verrückten“ die zu Freunden wurden.

Pfingstfluglager in Poltringen

Das erste Fluglager in Poltringen 2021, war dank gutem Wetter ein voller Erfolg.

Pfingsten2021 klein

Dabei sah es zu Beginn der zweiwöchigen Pfingstferien gar nicht so rosig aus, denn die Tage waren noch eher durchwachsen vorhergesagt. Trotzdem waren die Flugbedingungen in Poltringen überwiegend gegeben und daher ein Flugbetrieb mit intensiver Schulung möglich. Für die Schülerinnen und Schüler, die sich zurzeit beim FSV Herrenberg in der Segelflugausbildung befinden, bedeutete das viele Starts und einen raschen Lernfortschritt.

In der zweiten Pfingstwoche drehte das Wetter schließlich richtig auf und mit herannahendem Hochdruck waren längere Thermikflüge möglich. Diese sind für spezielle Übungen wie z.B. das Herantasten an besondere Flugzustände notwendig. Außerdem ist natürlich jeder längere Flug ein Highlight eines jeden Flugschülers und gut für das Fluggefühl in der Thermik.

Wetter

Webcam

LIVEBILD VOM FLUGPLATZ

image

Rufen Sie auch unser Tagesarchiv auf!

Wetterstation

MESSWERTE UNSERER WETTERSTATION
Wind 314° 00 kn
Temperatur 4.8 °C
Luftdruck 1021 hPa
Zeitpunkt: 02:17 Ortszeit

METAR Stuttgart

OHNE GEWÄHR
EDDS 162350Z VRB01KT 0300 R07/P2000N FG NSC 04/04 Q1020

Seite durchsuchen

Über uns

image Gemeinsam gehen wir im Verein unserem Hobby, der Fliegerei, nach - im Segelflug, Modellbau und Motorflug.
 
image Wir verfügen über moderne Fluggeräte und bieten eine hochwertige Pilotenausbildung.
 
image Unser Flugplatz liegt bei Stuttgart in Poltringen / Ammerbuch. Besuchen Sie uns doch einmal!
 

Termine

Derzeit sind keine öffentlichen Termine hinterlegt.