Pfingstfluglager in Poltringen

Während des Pfingstfluglagers vom Flugsportverein Herrenberg (FSVH) auf dem Flugplatz Poltringen konnten sich die Segelflugpiloten Chris Hiller (23) und Peter Warnecke (18) über einen langen Team-Überlandlug freuen.

Pfingsten2016 1

Per Windenstart hoben die Beiden um 10:45 Uhr am 20.05.16 in den Segelflugzeugen Discus 2cT und Discus CS vom heimischen Flugplatz ab. Sie flogen Richtung Villingen-Schwenningen und von dort aus die gesamte Alb hinauf bis östlich von Heidenheim an der Brenz, ehe die Scheinpiloten sich wieder auf den Heimweg machten. Chris Hiller flog eine Strecke von 441 km in knapp 6:30 h und war damit etwa eine Stunde länger unterwegs als Peter Warnecke, der es auf 377 km brachte.

Das Wetter war allerdings abwechslungsreich. Drei Tage im Fluglagerzeitraum von Dienstag, den 17.05.16, bis Freitag, den 27.05.16, fiel das Fliegen aufgrund der Wetterlage komplett aus.

An thermisch guten Tagen wurde dafür kräftig geflogen. Jan-Lucas Aberle absolvierte seinen Überlandflug im Doppelsitzer Janus mit Fluglehrer Rainer Braitmaier und kam dabei auf eine Flugstrecke von rund 166 km. Außerdem stieg er auf den Discus CS um, genau wie Dirk Lorenz. Peter Warnecke fliegt ab jetzt die LS8.

Pfingsten2016 2

Über das Ferienprogramm des FSVH gewann der Verein einen neuen Flugschüler während des Fluglagers.

Flugbegeisterte jeden Alters dürfen sich die Flugzeuge gern von Nahem anschauen. Schnupperflüge sind jederzeit während des Flugbetriebs möglich. Weitere Informationen: www.fsv-herrenberg.de

Termine

Samstag, 21.05.2022 19:30h

Mitgliederversammlung 2021 - FSVH