Die Motorflieger des Flugsportvereins Herrenberg besuchen Coburg

Geplant war es nach Zell am See zu fliegen und nein, es war kein Navigationsfehler, dass wir in Coburg gelandet sind. Wir, zehn Fliegerkammeraden des Flugsportvereins Herrenberg, trafen uns am Sonntagmorgen 24. Juni auf dem Flugplatz in Poltringen, um unseren Ausflug über die Alpen nach Zell am See zu starten.

VesteCoburgMitFlugzeug klein

Doch die Wettervorhersagen für den Nachmittag waren mit Gewittern im Alpenvorland übersät, so dass wir eine Alternative benötigten, denn Gewitter sind nicht gut für die Luftfahrt. Neben den bekannten Blitzen, die ein Flugzeug durchaus beschädigen können, sind Hagel und starke Turbulenzen die Gründe, warum ein jeder Pilot Gewitter meidet. Ein Korridor mit schönem Wetter wies uns den Weg nach Coburg, Residenzstadt der Herzöge von Sachsen-Coburg.

Die Flugplanung wurde neu kalkuliert und sobald alle Flugzeuge geprüft und getankt waren, konnte gestartet werden. Die Veste Coburg, die nie erobert wurde, ist von weitem sichtbar, der Anflug dadurch einfach. Nach dem Mittagessen in der Altstadt ging es in einem Rundgang über den Marktplatz, der als Bayerns schönster Marktplatz beworben wird.

Vorbei am Schloss Ehrenburg mit dem Schlossplatz führt der Weg zur Veste, der wir noch einen schnellen Besuch abstatten, bevor wir wieder nach Poltringen zurückfliegen.

Termine

Samstag, 28.07.2018 09:00h

Sommerferienprogramm Herrenberg und Gäufelden


Samstag, 28.07.2018
bis
Samstag, 04.08.2018

Segelflug Wettbewerb auf dem Klippeneck


Sonntag, 29.07.2018
bis
Samstag, 11.08.2018

Deutsche Junioren Meisterschaft Segelflug


Samstag, 01.09.2018
bis
Freitag, 07.09.2018

THURM+SB Ausbildungslager


Samstag, 06.10.2018
bis
Sonntag, 07.10.2018

Fly in und Flugzeugtaufe


Samstag, 20.10.2018
bis
Sonntag, 21.10.2018

Ausweichtermin Fly in und Flugzeugtaufe