Unsere Motorflugzeuge

Der Flugsportverein Herrenberg verfügt über eine Flotte moderner und gut ausgestatteter Motorflugzeuge. Von einer kleinen, zweisitzigen Maschine bis zum komplexen Muster mit Einziehfahrwerk steht unsere Piloten eine breite Auswahl an Flugzeugen zur Verfügung.

Aquila (D-ETPK)

Motorflugzeuge PK

Die Aquila ist ein zweisitziges Flugzeug. Wir nutzen sie hauptsächlich zur Ausbildung unserer Flugschüler. Aufgrund ihrer guten Flugeigenschaften, der Ausstattung und des niedrigen Verbrauchs ist die Aquila ber ebenso gut für den Reiseflug geeignet.

Unsere Aquila vom Typ AT01/A210 aus dem Jahr 2012 hat eine Leistung von 100 PS (73,5 kW) und erreicht damit eine Reisegeschwindigkeit von 240 km/H (130 kts). Die Reichweite beträgt 1000 km (537 NM). Die Aquila ist mit dem folgenden Equipment ausgestattet: Garmin 500 (PFD/MFD) Garmin GNS 430 GPS/COM/NAV, Garmin SL30 COM/NAV, GTX 328 Mode S-Transponder, Aufschaltanlage inkl. Intercom Garmin GMA 340ELT Kannad 406AF. Das maximale Abfluggewicht beträgt 750 kg.

 

Piper PA 28 "Archer III" (D-EXPO)

Motorflugzeuge PO

Die Piper PA 28 ist ein viersitziges Reiseflugzeug. Unsere "Papa Oskar" ist sehr komfortabel ausgestattet und verfügt über eine umfangreiche Avionik.

Unsere Piper vom Typ PA 28 "Archer III" aus dem Jahr 1997 hat eine Leistung von 180 PS (132,4 kW) und erreicht damit eine Reisegeschwindigkeit von 240 km/H (128 kts). Die Reichweite beträgt 924 km (499 NM). Die Piper ist mit dem folgenden Equipment ausgestattet: 2 COM/NAV KX 175,  IFR GPS King KLN 89B, 2-Achs Autopilot, Intercom. Das maximale Abfluggewicht beträgt 1.157 kg.

Dieses Flugzeug unterschreitet den gesetzlichen Lärmgrenzwert um 9,5 db/A und erfüllt die Bedingungen für erhöhten Schallschutz.

 

Cessna 172S "Skyhawk" (D-ERRW)

Motorflugzeuge RW

Unsere Cessna 172S Baujahr 2010 hat nahezu Vollausstattung. Neben einem Garmin G1000 Glascockpit mit integriertem Garmin Autopiloten GFC 700 verfügt das Flugzeug über die "Synthetic Vision Technology" womit die Topographie in 3D im PFD angezeigt wird. Desweiteren ist die Option Jeppesen Chartview im MFD installiert, welche es ermöglicht VFR und IFR Anflugkarten im MFD anzuzeigen. Zusätzlich verfügt das Flugzeug über ein eingebautes DME und eine IFR Zulassung.

Die Cessna wird von einem Lycoming Motor angetrieben und hat 180 PS (132,4 kW). Sie erreicht eine Reisegeschwindigkeit von 229 km/h (124 kts) bei einer Reichweite von 1.182 km (638 NM). Das maximale Abfluggewicht beträgt 1.158 kg.

Dieses Flugzeug unterschreitet den gesetzlichen Lärmgrenzwert um 7 db/A und erfüllt die Bedingungen für erhöhten Schallschutz.

 

Robin DR-400/200R (D-EIWN)

Motorflugzeuge WN

Die Robin DR-400 hat viel Leistung und eine hervorragende Rundumsicht. Wir nutzen sie neben dem Reiseflug daher hauptsächlich für Passagierflüge sowie zum Schleppen der Segelflugzeuge.

Unsere Robin aus dem Jahr 1995 ist mit 2 COM/NAV, Transponder, GPS, sowie elektrischer Seitenrudertrimmung ausgestattet. Mit 200 PS Leistung (147 kW) erreicht sie eine Reisegeschwindigkeit von 250 km/h (135 kts) und hat eine Reichweite von 710 km (383 NM). Das maximale Abfluggewicht beträgt 1.100 kg.

Dieses Flugzeug unterschreitet den gesetzlichen Lärmgrenzwert um 9,8 db/A. Es erfüllt die Bedingungen für erhöhten Schallschutz und führt daher den "Blauen Engel".

 

Mooney M20J MSE (D-EIKE)

Motorflugzeuge KE

Unsere Mooney ist ein komplexes Flugzeug mit Einziehfahrwerk und Verstellpropeller. Das Flugzeug ist auch für Flüge nach Instumenten (IFR) zugelassen.

Die Mooney stammt aus dem Jahr 1991. Der Lycoming Motor erzeugt eine Leistung von 200 PS Leistung (147 kW). Die Reisegeschwindigkeit beträgt 311 km/h (168 kts). Die Reichweite der Mooney beträgt 1.860 km (1.004 NM). Ausgestattet ist unsere Mooney mit COM/NAV/GPS Garmin GNS 530, COM/NAV King KX-155, Aufschaltanlage Garmin GMA 340, Mode-S Transponder Garmin GTX 330, ADF King KR-87, DME King KN-64 sowie Zweiachs-Autopilot King KAP-150. Das maximale Abfluggewicht beträgt 1.243 kg.

Dieses Flugzeug unterschreitet den gesetzlichen Lärmgrenzwert um 5,5 db/A und erfüllt die Bedingungen für erhöhten Schallschutz.