• Segelflug
    Segelflug Im Gleitflug genießen unsere Segelflieger die Freiheit über den Wolken.
  • Modellbau
    Modellbau Unsere Modellbauer lassen ihre Fluggeräte zu neuen Rekorden aufsteigen.
  • Motorflug
    Motorflug Unseren Piloten steht ein moderner Flugzeugpark zur Verfügung.

Neuigkeiten

Chris Hiller startet Ende der Woche bei den Qualifikationsmeisterschaften in Ulm Erbach

Dabei geht es für den Junior des Flugsportverein Herrenberg e.V. um die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft 2019. Außerdem ist es für ihn ein gutes Wettbewerbstraining, da die Deutschen Juniorenmeisterschaften Ende Juli auf dem Jahresplan stehen.

Quali Ulm Erbach

Insgesamt gehen in Erbach 38 Pilotinnen und Piloten an den Start, davon 21 in der Standardklasse, in welcher auch Chris mit dem Discus 2b des SBW-Fördervereins teilnimmt. Der erste von acht geplanten Wertungstagen ist am 18. Mai. Dann heißt es jeden Tag die von der Wettbewerbsleitung gestellte Tagesaufgabe so schnell wie möglich zu meistern und viel Spaß zu haben. Bei dem durchaus namhaften Teilnehmerfeld wird dies sicher eine spannende und auch lehrreiche Zeit. Die Siegerehrung findet am 27. Mai statt.

Weitere Infos bekommt ihr auf der Homepage des Veranstalters: http://qm2018.sfc-ulm.de

Ausflug der Motorflieger nach Bamberg

Unser heutiges Ziel ist Bamberg, die Heimatstadt des Flugzeugkonstrukteurs Willy Messerschmitt, mit einer Altstadt, die das Siegel Weltkulturerbe hat. Renate Phoenix Mahr, eine echte Bambergerin, empfängt uns bereits am Flugplatz Bamberg und führt uns durch ihre Heimatstadt.

TeamBamberg

Nach dem Mittagessen im Scheiner´s am Dom besuchen wir den Dom mit dem berühmten Bamberger Reiter, dem Sarkophag des wundertuenden Kaiserpaares Heinrich II. mit seiner Frau Kunigunde sowie dem einzigen Papstgrab nördlich der Alpen. Vorbei an der alten Residenz, ein Drehort im Film „Die drei Musketiere“, spazieren wir in den Rosengarten der neuen Residenz, genießen dort die Sonne und den herrlichen Blick über diese historische und sehr gepflegte Altstadt, unserem nächsten Ziel. Als die Bamberger im 14. Jahrhundert ein neues Rathaus bauen wollten, verweigerte der Bischof von Bamberg den Bau auf seinem Grund und Boden. Doch die listigen Bamberger Bürger fanden eine Lösung, bauten das neue Rathaus kurzerhand auf Pfählen stehend in den Fluss Regnitz hinein. Damals wie heute findet sich eine Lösung, wenn man außerhalb des üblichen Rahmens sucht. Unser kurzer Tagesausflug neigt sich dem Ende zu, nach rund einer Stunde Flugzeit landen wir wieder sicher in Poltringen.

Bamberg ist eine Stadt mit vielen interessanten Geschichten, die wir sicher beim nächsten Besuch weiter verfolgen und berichten werden.

Die Fliegerei und wie ich dazu gekommen bin - ein Bericht von unserem Vereinskameraden Ralph

Wie bei so vielen Piloten hat auch mich das Fliegen schon seit Kindheitstagen fasziniert und begeistert. Nicht zuletzt weil in den frühen 80er Jahren es problemlos möglich war die Piloten im Cockpit zu besuchen. Diese Chance haben wir uns als Kinder nie entgehen lassen. Bestehend aus einem 3-Mann Team mit Navigator/ Funker sowie Pilot und Co-Pilot. Heutzutage hat moderne Elektronik und GPS Navigation eine Vielzahl der Aufgaben übernommen und nicht zuletzt zur Sicherheit beigetragen.

IMG 1

Beruflich hat es mich mit Ende 20 aus dem Rheinland ins Badische verschlagen. Etwa zur gleichen Zeit hat ein Freund seine Privat-Piloten-Lizenz (PPL) bestanden und mich auf einen Rundflug mitgenommen. Den Kölner Dom zu umkreisen sowie ein tiefer Überflug vom Köln/Bonner Flughafen hat die Faszination aus Kindheitstagen aufflammen lassen. Die Entscheidung „das muss ich auch können“ war schnell getroffen. Der Fliegerarzt hat sein OK gegeben, sodass der Ausbildung beim örtlichen Flugsportverein nichts im Wege stand. Damit war das erste Ziel 2009 erreicht. Unter Sichtflugbedingungen wurden einige Stunden gesammelt. Familie und Freunde nutzten die Möglichkeit, mit dem Flugzeug Sightseeing zu machen. Längere Ausflüge ins Rheinland, zu den deutschen Inseln in der Nordsee, nach Tschechien oder auch über die Alpen haben meinen fliegerischen Horizont erweitert.

Als Sichtflieger muss jedoch das Wetter passen. Bei mehrtägigen Ausflügen über größere Distanzen ist jedoch das Wetter schwer vorher zu sagen, je länger die Reise dauert. Auch wenn man in der fliegerischen Ausbildung das Fach Meteorologie paukt, so will man dann doch nicht am unteren Limit dessen fliegen, was noch erlaubt ist.

Weiterlesen...

Wetter

Webcam

LIVEBILD VOM FLUGPLATZ

image

Rufen Sie auch unser Tagesarchiv auf!

Wetterstation

MESSWERTE UNSERER WETTERSTATION
Wind 288° 07 kn
Temperatur 17.4 °C
Luftdruck 1013 hPa
Zeitpunkt: 17:50 Ortszeit

METAR Stuttgart

OHNE GEWÄHR
EDDS 221520Z 30008KT 9999 FEW049CB SCT150 BKN200 19/13 Q1012 NOSIG

Seite durchsuchen

Über uns

image Gemeinsam gehen wir im Verein unserem Hobby, der Fliegerei, nach - im Segelflug, Modellbau und Motorflug.
 
image Wir verfügen über moderne Fluggeräte und bieten eine hochwertige Pilotenausbildung.
 
image Unser Flugplatz liegt bei Stuttgart in Poltringen / Ammerbuch. Besuchen Sie uns doch einmal!
 

Termine

Derzeit sind keine öffentlichen Termine hinterlegt.