Restaurant des Flugsportvereins Herrenberg e.V. am Flugplatz Poltringen neu eröffnet

Poltringen (Ammerbuch) / Herrenberg - Am Samstag, den 17.11., wurde das "Restaurant Goldener Propeller" am Flugplatz Poltringen feierlich eröffnet. Vor zahlreichen Gästen begrüßte Roland Herold, Vorstandsmitglied des Flugsportverein Herrenberg e.V., den neuen Pächter Mujahid Butt und seine Familie.

Gold Prop Eröffnung klein

"Wir freuen uns, dass Sie den mutigen Schritt in die Selbstständigkeit gewagt und unsere Gaststätte übernommen haben. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und Spaß bei der Arbeit" sagte Herold. "Das Restaurant ist für den sozialen Austausch und Zusammenhalt der Vereinsmitglieder besonders wichtig" so Herold weiter. "Wir hoffen, dass außerdem viele Menschen aus den umliegenden Gemeinden sowie Ausflügler den Weg in die öffentliche Gaststätte finden werden."

Herr Butt hat den Beruf des Kochs in der Sternegastronomie in Stuttgart gelernt. Er lebt mit seiner Frau und seinen zwei Töchtern in Tübingen. In seinem ersten eigenen Restaurant bietet er vor allem hausgemachte, schwäbische Gerichte an.

Die Gäste sind damit sehr zufrieden. "Alles was wir gegessen haben hat super geschmeckt und die Preise sind sehr fair" sagte Tobias Diebold, Mitglied im Flugsportverein. Ein anderes Vereinsmitglied, Thomas Knapp, bezeichnete das neue Konzept als "Glücksfall" und lobte den "exzellenten Rostbraten".

Die Gaststätte hat von Mittwoch bis Freitag ab 14:00 Uhr für Kaffee und Kuchen geöffnet, abends gibt es warme Gerichte. An Wochenenden und Feiertagen ist ab 11:30 mit durchgehend warmer Küche geöffnet. Montag und Dienstag sind Ruhetage.

Der gemütliche Gastraum und die Küche wurden im Oktober in vielen Stunden ehrenamtlicher Arbeit durch die Vereinsmitglieder renoviert und gereinigt. Außerdem hat der Verein in die Ausstattung der Küche und den Anbau eines neuen Kühlraums investiert. Ab dem kommenden Frühjahr wird auch die große Sonnenterrasse wieder zum Verweilen einladen. Von dort kann man die startenden und landenden Flugzeuge beobachten. Kinder können sich auf einem Abenteuerspielplatz austoben.

Der neue Wirt findet somit gute Bedingungen für den Betrieb der Gaststätte vor. Die größte Herausforderung sei, so Butt, zusätzliche Mitarbeiter für den Service zu finden. Bewerber könnten sich über seine Internetseite www.goldener-propeller.de melden.

"Ich habe viel Spaß am Kochen und bin für die Unterstützung durch meine Familie und den Verein sehr dankbar" freute sich Butt anlässlich der Eröffnungsfeier. "Es gibt viel zu tun, gerade am Anfang. Das meiste hat sich schon gut eingespielt und ich freue mich auf viele zufriedene Gäste."

Termine

Freitag, 15.02.2019 19:30h

Infoabend Arbeitskreis Sektoren


Freitag, 22.03.2019 19:00h

Hauptversammlung FSVH