Flugsportverein Herrenberg erhält 1.500 Euro für Navigationsgeräte

Im Rahmen der Aktion „SpendenAdvent“ schüttete die Volksbank Herrenberg-Nagold-Rottenburg-Stiftung über die Adventszeit einen Spendenbetrag von insgesamt 103.500 Euro aus. Mit den aus dem Zweckertrag des VR-GewinnSparens stammenden Fördermitteln werden soziale, gemeinnützige, mildtätige und kirchliche Projekte im Geschäftsgebiet der Bank unterstützt und prozentual nach Anzahl der VR-GewinnSparlose auf die drei Regionen aufgeteilt. Somit wurde die Region Herrenberg mit 36.500 Euro, die Region Nagold mit 42.500 Euro und die Region Rottenburg mit 24.500 Euro bedacht.

Spendenabend Herrenberg 26 002

Insgesamt wurden 179 Bewerbungen für eine Spende eingereicht. 125 regionale Vereine und Institutionen wurden von den Regionalkuratorien, bestehend aus Aufsichtsräten, Beiräten und den Regional-Direktoren der Volksbank, im Dezember 2017 ausgewählt. Einen Spendenscheck über 1500 Euro konnte auch der Flugsportverein Herrenberg e.V. bei der Abschlussveranstaltung am 18. Dezember 2017 entgegennehmen. Dank dieser großzügigen Spende kann die Umsetzung des Projekts „Navigationsgeräte für die Schulung“ nun in Angriff genommen werden.

Weiterlesen...

Foto Jahreskalender 2018

Für das Jahr 2018 gibt es wieder einen Kalender mit Fotos unserer Flugzeuge, vom Flugplatz, von Ausflügen usw.
Nach der gemeinsamen Abstimmung sind drei verschiedene Kalender entstanden: ein Segelflug-, ein Motorflug und ein gemischter Kalender.

Die Kalender können online angeschaut und über den in Herrenberg ansässigen Fotomarkt (Xalino.de) bestellt werden.
Es gibt sie im DIN-A3 Format auf Karton, oder im Format 30x45 cm auf Hochglanz-Fotopapier.

Kalender2018

auf Fotokarton  Gemischt  Segelflug Motorflug
auf Hochglanz Fotopapier  Gemischt  Segelflug Motorflug

Landschaftspflegeaktion 2017 des Fördervereins Naturpark Schönbuch

Schnbuch2017

Ein neuer Rekord wurde bei der jüngsten Landschaftspflegeaktion erreicht. Das Motto der Aktion „Viele Hände können was bewegen“ zeigte Wirkung. So versammelten sich bei strahlendem Sonnenschein 125 Teilnehmer auf dem Wanderparkplatz Schaichhof bei Weil im Schönbuch, nie zuvor waren es mehr Teilnehmer. Mit dabei waren ein Dutzend Teilnehmer vom Flugsportverein Herrenberg.

Weiterlesen...

Qualifikation zur Deutschen Junioren Meisterschaft geglückt

Die Qualifikation ist für den Segelflugpiloten des Flugsportverein Herrenberg geglückt! Beim Gollenberg Cup 2017 konnte Chris Hiller (24) den 6. Platz unter 18 Teilnehmern erreichen und sich somit für die Deutsche Junioren Meisterschaft im kommenden Jahr qualifizieren.

01 GC 17

Der Wettbewerb fand vom 25. Juli bis zum 03. August auf dem geschichtsträchtigen Flugplatz Stölln Rhinow in der nähe von Brandenburg statt, auf welchem bereits Otto Lilienthal seine ersten Gleitversuche durchführte.

Weiterlesen...

Herrenberger Junior zeigt gute Leistung beim internationalen Hahnweide Segelflugwettbewerb

Vom 20. bis zum 27. Juni trafen sich auf dem Flugplatz Hahnweide bei Kirchheim Teck über 120 Pilotinnen und Piloten mit ihren Segelflugzeugen. Unter namenhafter internationaler Konkurrenz wurde der 51. Hahnweide-Wettbewerb ausgetragen.

01 HWW 17

Dabei wurden die Piloten gestaffelt an den Leistungsmerkmalen der Flugzeuge, in fünf Klassen aufgeteilt. Mit an den Start ging auch der 24-jährige Junior-Pilot Chris Hiller vom FSV Herrenberg.

Weiterlesen...

Vereinsmitglieder auf Wettbewerben

Anfang August finden einige Segelflug-Wettbewerbe mit Beteiligung von FSVH-Piloten statt.

Wettbewerb

In der 18m-Klasse auf dem Klippeneck fliegen traditionell unsere beiden Fluglehrer Dieter Höckh und Tobias Diebold mit dem Discus 2cT bzw. Ventus 2cxT mit. Ticker und Ergebnisse gibt es auf der Wettbewerbs-Seite vom Klippeneck: http://www.klippeneck-wb.de/

Des Weiteren nimmt unser Fluglehrer Chris Hiller mit seinem Förderflugzeug BW3 am Gollenberg-Cup in Stölln teil, einem Qualifikationswettbewerb für die Deutsche Meisterschaft 2018. Weitere News und Platzierungen auf der Wettbewerbsseite: http://gc2017.edor.org/

Wir wünschen allen viel Spaß, tolle Flüge und eine gute Platzierung.

Sommerferienprogramm 2017 beim Flugsportverein Herrenberg

Frei wie ein Vogel durch die Lüfte schweben? Selbst einmal am Steuer eines modernen Segelflugzeuges sitzen? Warum eigentlich nicht?

Sommerferienprogramm

Wir erklären dir gerne wie ein Segelflugzeug funktioniert, wie wir starten, landen und in der Thermik steigen können. Nach einer Sicherheitsunterweisung fliegst du mit einem erfahrenen Piloten und kannst dabei das Gäu und den Schönbuch von oben sehen. Du hast Gelegenheit dich ausführlich mit Piloten und Flugschülern zu unterhalten und wirst sehen, wie cool es bei uns ist.

Schon mit 14 Jahren könntest du nämlich mit der Segelflugausbildung beginnen. Zum Abschluss gibt's noch etwas zum Mittagessen.

Bis dann auf unserem schönen Flugplatz - wir freuen uns auf dich.

Weiterlesen...

Mit der BW3 auf dem Hahnweide Wettbewerb

Unser Fluglehrer Chris Hiller nimmt aktuell mit seinem Förderflugzeug (BW3) am internationalen Segelflug-Wettbewerb auf der Hahnweide teil.

Hahnweide P1240086

Chris startet mit dem Discus 2b des SBW-Fördervereins (BW3) in der Standardklasse, insgesamt sind es über 100 Teilnehmer in 5 Klassen.
Der Wettbewerb kann per Ticker hier verfolgt werden: http://www.wettbewerb.wolf-hirth.de/index.php

Wir wünschen ihm viel Spaß, tolle Flüge und eine gute Platzierung.

Mit der BW3 nach Südfrankreich - aus einem gemütlich geplanten Urlaub wird ein super Start in die Saison

Vom 25. März bis zum 11. April war Chris Hiller (FSV Herrenberg) mit dem Discus 2b (BW3) des SBW-Fördervereins in Puimoisson.

PUI P1230744

Gemeinsam mit Clemens Pape (FSV Unterjesingen) und Moritz Althaus (AC Nastätten) konnte jeder an 12 Flugtagen über 80 Flugstunden sammeln. Dabei waren bei super Wetter Flüge mit Strecken von über 700 km möglich, welche unter anderem zum Mont Bégo, dem Mont Ventoux, über Grenoble und bis hinter den Mont Blanc führten. Bei der Routenplanung bekamen die noch wenig Alpenflug erfahrenen Junioren unter anderem Unterstützung von Markus Barrois und Uli Gmelin, die gerade mit den Sportsoldaten vor Ort waren. Sichtlich begeistert berichtet Chris: “Mit einem so großen fliegerischen Fortschritt und so langen Flügen habe ich zu Beginn des Urlaubs nicht gerechnet. Aber wenn es mal läuft, dann kann man es ja auch mal krachen lassen.”

Weitere Bilder und Links zu den Videos:

Weiterlesen...

Neue Ammerbucher Flugzeughalle kurz vor der Fertigstellung

Gespannt warten die Piloten am Flugplatz Poltringen auf die Fertigstellung der neuen Flugzeughalle. Schon bald soll das aufwändige Ausräumen der Flugzeuge sehr viel einfacher werden.

Halle

Die neue Flugzeughalle auf dem Flugplatz in Poltringen ist fast fertig und in voraussichtlich wenigen Wochen können die Flugzeuge in die neue Halle geschoben werden.

Der Hallenbau selbst ist nahezu abgeschlossen. Elektrik und Wasser funktionieren und auch die Erdarbeiten außen sind erfolgt. Um die Flugzeuge nicht über ein Vorfeld aus Schlamm schieben zu müssen, warten die Piloten nun auf das Anwachsen des Rasens.

Termine

Freitag, 18.05.2018
bis
Sonntag, 27.05.2018

Segelflug Qualifikation Ehrbach


Samstag, 19.05.2018
bis
Sonntag, 03.06.2018

Pfingstfluglager MF+SF


Samstag, 07.07.2018
bis
Samstag, 14.07.2018

Fluglager Ohlstadt


Samstag, 21.07.2018 09:00h

Schülerfliegen Schickhardt Gymnasium Klasse 7


Samstag, 28.07.2018 09:00h

Sommerferienprogramm Herrenberg und Gäufelden


Samstag, 28.07.2018
bis
Samstag, 04.08.2018

Segelflug Wettbewerb auf dem Klippeneck


Sonntag, 29.07.2018
bis
Samstag, 11.08.2018

Deutsche Junioren Meisterschaft Segelflug


Samstag, 01.09.2018
bis
Freitag, 07.09.2018

THURM+SB Ausbildungslager